TAUSCH! Contemporary Art Fair, 2014

Lachhappening CaBri – Carolyn Krüger und Brigitte Kottwitz Ist das menschliche Lachen als Kunstwerk zu betrachten? Geht das überhaupt: Lachen und Kunst? Oft bekomme ich ablehnende, fragende und angstbesetzte Gesichter gezeigt, wenn es ums Lachen geht. Wir, CaBri – Carolyn Krüger und Brigitte Kottwitz – senden diesen Impuls schon seit Weiterlesen…

Lachspiegel

Ausstellung Hirondelle, Frankfurt 2014 Zeit zu Lachen – Lachyoga eine künstlerische Intervention. Performance am 17.11.2014. Mit bewusstem Lachen können wir in die unbewusste Bewusstseins-erheiterung vordringen. Lachen als gemeinsam erlebte Skulptur – ein soziales Environment. Die steife Haltung in der Kunst wurde an diesem Abend aus der Lunge gelacht… Cornelia F Ch Heier, kunstheier.de Weiterlesen…

Lachbank

Interaktives begehbares Klangobjekt Die Lachbank erfordert ein um die Ecke handeln. Erstmal ist sie ein Geschenk für den dort Verweilenden. Sie fällt uns im Foyer mit ihrem Muster von roten Lippen aus Geschenkpapier sofort ins Auge. Dann will sie aber auch ein Lachen haben/einfordern, wenn sie ein solches hergibt! Üblicherweise Weiterlesen…

Lachen erlaubt!

Der Lachende Kirchturm, ein CaBri Projekt “Lachen erlaubt” ist eine Reihe von Lach-Klang-Installationen. Analog zum Glockenschlag ertönt ein Lachen, das sich jede Viertelstunde wiederholt. Die Lachmelodie wird dabei von der Viertel- bis vollen Stunde immer intensiver, und endet in einem grossen Lachgefühl. Stündlich wiederholt sich die Melodie von vorne. Heute, Weiterlesen…